Kunstschätze

Die Ausstattung der 1945 zerstörten und jetzt im Wiederaufbau befindlichen gotischen Stadtpfarrkirche St. Marien befindet sich jetzt zum größten Teil in der St. Gertraud-Kirche. Vorrangig zu nennen sind die drei monumentalen Stücke:

1.    der Bronzeleuchter ca. 1375,
2.    die Bronzetaufe von 1376 und
3.    der Hochaltar von 1489.

Sie zählen zu den bedeutendsten Zeugnissen mittelalterlicher Kunst. Jedes von ihnen stellt einen Höhepunkt seiner Kunstgattung dar.
Ferner gehören dazu:

4.    16 Tafelbilder aus dem 16. Jahrhundert
5.    spätgotisches Relief

(http://www.evangelische-kirche-ffo.de/?locid=63#site165)